Alles wird besser

Laut und lukrativ
Das BYRC ist seit April mit einer mobilen Musikanlage ausgestattet. Diese wird zukünftig für Feierlichkeiten aller Art auf der Insel vermietet und von einem im Center geschulten Discjockey bedient. Die Einnahmen fließen in den Centerbetrieb und ein kleiner, neuer Arbeitsplatz wurde geschaffen. Die Anschaffung wurde durch eine Großspende ermöglicht.

Alles wird besser...
Die Computerabteilung wurde endlich mit dem lang erwünschten Beamer inkl. Leinwand ausgestattet. Dies stellt eine erhebliche Erleichterung und Verbesserung des Ausbildungsbetriebes dar.
In der Nähwerkstatt wurden die Lochsteine im Mauerwerk durch Fenster ersetzt und die Licht- und Arbeitsverhältnisse damit deutlich verbessert.
Unser Landwirtschaftsausbilder Mr. Ashun versucht aktuell gemeinsam mit seinen Azubis neues Saatgut auf dem Centergelände zum Wachsen und Gedeihen zu bringen. Die Regenzeit ist dabei derzeit sein hartnäckigster Gegenspieler.
Mr. Kaine und Mr. Shelly tragen stolz ihre neuen Uniformen, Gummistiefel, Regenjacken und Taschenlampen und sichern weiterhin zuverlässig das Centergelände.
Zum Gebäudeerhalt waren ein neuer Anstrich und eine Sanierung der Stromkabel erforderlich.
Und last but not least hat unser Centermanager Mr. Garrick ein Motorrad bekommen. Dies macht ihn noch flexibler und flinker in der Amtsausübung und hebt auch sein Ansehen als Chef.

Dies und Das

  • Unser Alphabetisierungslehrer Mr. Kpana hat geheiratet.

  • Das BYRC hat neuerdings ein eigenes Frauen-Volleyballteam.

  • Alle Computerazubis waren bei der Volkszählung in Sierra Leone heiß begehrte und gut bezahlte Arbeitskräfte.

Der Topf für den zweiten Bauabschnitt ist mittlerweile auf 10.000 € angewachsen. Wir sondieren derzeit ob wir Gelder vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung erhalten können. Dies ist leider mit erheblichem administrativem Aufwand verbunden