Kostendeckung

Die Ausbildungsgebühren der Azubis und die Produktionserlöse aus Tischlerei und Nähwerkstatt decken – bis auf die Lohnkosten – die laufenden Kosten des Centers. Das ist für das Bonthe Youth Resource Center ein wichtiger Schritt in Richtung Eigenständigkeit.

Nach anderthalb Jahren Ausbildungsbetrieb standen am Gebäude erste Reparaturen an. Die sanitären Anlagen benötigten eine Auffrischung und die Fenster mussten repariert werden. Zudem konnte der lange geplante Brunnen fertig gestellt werden. Hierfür entstanden Kosten von mehr als 8000,- €.