Ein Boot für Bonthe

Stapellauf
Am 12. Juli wurde das centereigene Boot „The Hamburg“ feierlich zu Wasser gelassen. Das Boot bietet Platz für bis zu fünfzig Fahrgäste oder bis zu drei Tonnen Waren. Der Bau des Bootes wurde von vier Auszubildenden unserer Tischlerei unter Anleitung eines erfahrenen Konstrukteurs durchgeführt. Mit dieser Zusatzqualifikation sind sie in der Lage Reparaturen an unserem Boot, und weiteren Booten im Bonthe-Distrikt durchzuführen. Das Boot verschafft unseren Tischlern, Nähern und Landwirten die Möglichkeit die im Center produzierten Waren auch auf dem Festland anzubieten. Hierdurch und durch die Fahrgastbeförderung werden Einnahmen für das BYRC generiert. Für die Übernahme der Bootsbaukosten von 11.000 € danken wir Rotary Club Hamburg-Harburg an dieser Stelle noch einmal recht herzlich.