Seit April 2016 hat unser Ausbilder für Agrarwirtschaft, Mr. Augustine Ashun,  interessierte Familien auf die Haltung und Zucht von Hühnern vorbereitet. Die Ausbildungswerkstatt Tischlerei hat gemeinsam mit den Menschen in Bonthe Hühnerställe gebaut. Seit September erhielten mehr als dreißig Familien Hühner. Mr. Ashun wird mit seinen Auszubildenden auf dem Gelände des Bonthe Youth Resource Centers Mais zur Fütterung der Hühner anbauen. Gemischt mit Muschelschalen zur Kalziumversorgung und  Fisch kann auf diese Weise hochwertiges Hühnerfutter produziert werden. In diesem Fall ist die Insellage von Bonthe endlich einmal ein Vorteil. Der Bevölkerung soll veranschaulicht werden, dass die Nutzung vorhandener Resourcen den oftmals recht kostspieligen Kauf von Futtermitteln ersetzen kann.

Auf der Insel Sherbro Island mit dem Ort Bonthe leben 10.000 Menschen, etwa 2000 Familien. Vom Ausbildungszentrum ausgehend werden die Menschen in der Region in Hühnerhaltung unterrichtet und mit eierlegenden Hühnern ausgestattet werden. Unser Ziel ist es, dass jede Familie vier Hühner und einen Hahn erhält. Die Familien sind auf diese Weise regelmäßig mit Eiern und – bei erfolgreicher Züchtung – auch mit Fleisch versorgt. Dies ist ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Versorgung mit Nahrungsmitteln.

Die Finanzierung der Hühner und der Schulungseinheiten wurde in Zusammenarbeit mit den Hornbacher Betrieben generiert. In den Gastronomiebetrieben und auf Events wurden Spenden für den Aufbau der Hühnerzucht in Bonthe gesammelt. Wir bedanken uns für 1238 gespendete Hühner!

huehner fuer bonthe